logo 2013 11 19 standard

Sa. , 21. Sept. 2019



Übergabe von Nadeln und Urkunden: 122 von 136 Grundschülern erhalten das Sportabzeichen

90 Prozent aller Schüler der Davertschule am Ziel

2013-sportabzeichen-davertschule kArena-Feeling in der Pausenhalle: Rhythmisches Klatschen und Fangesänge erklangen, so dass die Verleihung der Sportabzeichen an Stadion-Stimmung erinnerte. Grund zum Feiern gab es tatsächlich. Denn von 136 Schülerinnen und Schülern haben 122 die Aufgaben erfolgreich bewältigt. Womit sich eine Sportabzeichen-Quote von rund 90 Prozent für die Grundschule ergibt.

Damit darf die Davertschule wieder auf eine vordere Platzierung unter den Schulen ihrer Größenklasse im Kreis hoffen. Im vorigen Jahr hatte die Grundschule einen dritten Rang ergattert.

Ob dieses Ergebnis wieder erreicht oder gar übertroffen wird, konnte Klaus Becker, Sportabzeichen-Beauftragter des Landessportbundes für den Kreis Coesfeld, noch nicht abschätzen. Er drückte nicht nur die Daumen für eine gute Platzierung, er spornte die Teilnehmer auch durch Lob an: „Ihr habt euch angestrengt und ganz tolle Leistungen erbracht."
Die Sportabzeichen-Prüfungen waren im Rahmen des Sportfestes im Juni abgenommen worden. Unterstützung erhielt die Davertschule dabei durch die von Andreas Bender ausgebildeten Sporthelfer der Geschwister-Scholl-Schule.
Das Niveau der Ergebnisse zeigt, dass die Grundschüler auch die neuen Aufgaben und Disziplinen „super gemeistert haben", resümierte Gaby Schepmann, Stützpunktleiterin von BWO. Turnerische Übungen an Barren, Reck und Ringen waren neu in den Prüf-Kanon aufgenommen worden.
Die Bilanz: 22 Schüler erhielten das Bronze-Abzeichen, 44 Starter heimsten Silber ein und 56 Teilnehmer übersprangen die Hürde für das goldene Sportabzeichen.
Das gelang auch Karen Bub, die als Lehrerin ebenfalls die Nadel in Gold angeheftet bekommen und die Urkunde erhalten hat. „Ich wollte mit gutem Beispiel vorangehen", erklärte sie ihren spontanen 'Entschluss, die Fitnessprüfung mit abzulegen.
Als Schülerin mit einer besonderen Leistung wurde Paulina Weigel genannt, die das goldene Sportabzeichen zum fünften Mal überreicht bekommen hat.

 

Bericht + Foto: WN (Dietrich Harhues)

Ausbildung in Ottmarsbocholt