Lückenschluss Venne – Ottmarsbocholt

Baustart für Radweg verzögert sich leicht

2022 09 23 radweg venneDie Arbeiten für den Radweg-Lückenschluss sollten eigentlich bereits in dieser Woche beginnen. Doch am Mittwoch teilte die Gemeinde Senden mit, dass sich der Baustart leicht verzögert. Erst am 4. Oktober (Dienstag) sollen nun die Bagger rollen, damit der letzte Abschnitt des Radweges an der Landesstraße 884 zwischen Venne und Ottmarsbocholt Form annehmen kann.

So war der erste Spatenstich, zu dem sich Vertreter der Gemeinde, von Straßen.NRW und vom beauftragten Bauunternehmen Gieseke vor Ort trafen, auch nur symbolischer Natur. „Dies ist ein lang erwarteter Lückenschluss für alle, die zwischen Ottmarsbocholt und Münster mit dem Rad unterwegs sind. Nach etwa einem Jahr sollen die Arbeiten abgeschlossen sein“, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeinde.

Das erste Teilstück mit rund zwei Kilometern Länge konnte bereits im Juni 2019 freigegeben werden. Das jetzt anstehende zweite Teilstück hat eine Länge von 1,8 Kilometern und verläuft durch das Schutzgebiet Davert. Die Kosten betragen rund 3,6 Millionen Euro.