logo 2013 11 19 standard

Mo. , 18. Feb. 2019



Judowettkampf zwischen Ottmarsbocholt und Senden

BWO-Judoka gewinnen Lokal-Derby

2013-judo-schneemannturnier kMehr als 40 Judoka vom JC Senden und von Blau-Weiß Ottmarsbocholt gingen beim Schneemannturnier auf die Matten. Gastgeber BWO hatte am Ende die Nase vorn. Großer Beifall war aber allen Teilnehmern sicher.

Der Pokal ging an den Gastgeber: Die Judoka des SC Blau-Weiß Ottmarsbocholt gewannen das Schneemannturnier gegen den JC Senden mit 51:41 Punkten. Bei der Siegerehrung gab es aber für jeden Nachwuchskämpfer eine Urkunde und einen Schokoladen-Nikolaus, teilen die Vereine mit.

Das Turnier zum Gedenken an den verstorbenen Sendener Judotrainer Wilfried Schneemann wurde am Sonntag in der neuen Sporthalle in Ottmarsbocholt von der BWO-Abteilung ausgetragen. Über 40 Judoka vom JC Senden und BWO wetteiferten – einige Teilnehmer zum ersten Mal – im Bodenkampf um den neuen Wanderpokal, gestiftet von BWO. Eingeteilt in Gewichtsklassen kämpften Jungen und Mädchen gemischt um die ersten Plätze. Gekämpft wurde auf zwei Matten mit Wettkampftischen und Wettkampfbesetzungen – wie bei einem großen Turnier, heißt es in der Mitteilung weiter.

Die zuschauenden Eltern, Großeltern und Geschwister feuerten die Kämpfer an und sparten nicht am Beifall – und das nicht nur für die Sieger.

 

Bericht: WN vom 26.11.2013

Ausbildung in Ottmarsbocholt