Otti-Botti ist ihr ans Herz gewachsen

Thea Koch feiert 95. Geburtstag

2021 02 15 thea koch

Ihren 95. Geburtstag feiert am heutigen Montag Dorthea („Thea“) Koch. Sie erfreut sich einer sehr guten Gesundheit. Auch wenn das Laufen etwas schwerer fällt, mit dem Rollator ist sie immer gut unterwegs. Gerne hätte sie die übliche vollständige Feierrunde um sich versammelt, heißt es in der Mitteilung, aber da ist zur Zeit leider Corona vor. Sie freut sich über alle Glückwünsche, die sie auf den verschiedensten Wegen und aus vielen Richtungen erreichen.

Thea Koch stammt aus Gelsenkirchen, sie kam im April 1940 erstmals nach Ottmarsbocholt, um ein Pflichtjahr zu absolvieren, 1942 ging es zurück ins Ruhrgebiet. Dort wurde die Familie 1944 ausgebombt und da Thea Ottmarsbocholt bereits kannte, war das Dorf erneutes Ziel.

Sie arbeitete zunächst in der Landwirtschaft auf dem Hof Soddemann. 1951 heiratete sie Willi Koch, aus der Ehe ging eine Tochter hervor, zwei Enkelinnen und drei Urenkel kamen dazu. Als Austrägerin der WN war sie im Dorf bekannt, außerdem sorgte sie in der Post für Sauberkeit. Als Rentnerin zog sie sich nicht zurück, sie besuchte lange Jahre Veranstaltungen des VdK und die Seniorennachmittage in Ottmarsbocholt.

All das ist nun schon fast ein Jahr wegen der Corona Pandemie nicht möglich, aber es bleibt ihr der Garten, den sie nach wie vor mit voller Hingabe pflegt.
Bericht + Foto: Westfälische Nachrichten