OKZ bringt Geist des Ottmarsbocholter Karnevals in die Häuser

Narren lassen sich nicht unterkriegen 

2021 02 03 okzGeschichten aus dem wahren Leben – wie für den Karneval gemacht. Die ereigneten sich auch im Corona-Jahr 2020: So wurde ein ehemaliger Gastronom nach dem Fußballgucken bei seinem Sohn vom Sprössling fürs Bierchen zur Kasse gebeten. Einem anderen Ottmarsbocholter ging auf dem stillen Örtchen ein Langzeit-EKG-Gerät auf „Tauchstation“.

Diese beiden und so manch andere ungewöhnlichen Begebenheiten aus dem Dorfleben hat das Team der Ottmarsbocholter Karnevalszeitung (OKZ) aufgeschnappt und mit einer gehörigen Portion Schalk im Nacken zu einer amüsanten und lesenswerten „Corona-Trotz-Ausgabe“ zusammengefasst. „Wir Narren lassen uns nicht unterkriegen. Wir werden den Virus schon besiegen“, lautet das Motto, der druckfrisch vorliegenden OKZ, die am Samstag (6. Februar) in den sieben Karnevalsecken von aktiven Jecken kontaktfrei und somit coronakonform ausgeliefert wird. Denn am Sonntag (7. Februar) würde ab 14.11 Uhr eigentlich der große Karnevalsumzug durch Otti-Botti rollen. Über diesen coronabedingten Verlust soll die OKZ hinwegtrösten, indem sie ein wenig Karneval in die Häuser bringt.
Weiterlesen ...