Pächterwechsel bei Kallwey in Sicht

Corona ist nicht Ursache für Rückzug der Wirtin

2020 10 30 kallweyIm Schatten von St. Urban malerisch gelegen und ein Lokal mit besonderem Flair: Die Gaststätte Kallwey gehört zu den Standorten in Ottmarsbocholt, die eine lange Tradition vorweisen können. Das geschichtsträchtige Domizil, seit über 150 Jahren generationsübergreifender Treffpunkt, haben Tina und Uwe Bockholt auch für die Zukunft fit gemacht. Tradition und Innovation verbunden. Mit Erfolg. Trotzdem streben die Wirtin von Kallwey und ihr Mann, die die Gaststätte Ende April 2015 übernommen haben, eine Veränderung an.

Wie die Inhaberin den WN bestätigt, sucht sie einen Nachfolger als Betreiber des Lokals an der Neustraße 1. Ziel sei es, die Gaststätte Kallwey eins zu eins bei Konzept und Speisekarte zu übergeben. Ein Wechsel sei ab sofort möglich. Gespräche mit Interessenten laufen, es sind aber noch keine Verträge besiegelt worden, fügt Tina Bockholt hinzu, deren vertragliche Bindung bis zum 31. April 2021 andauert. Sie betont, dass es keine wirtschaftlichen Gründe sind, die sie dazu bewogen haben, beruflich die Weichen neu zu stellen.
Weiterlesen ...