Erster „einhändiger König“

Bernd Stünke regiert die Vereinigten Bauerschaften

2019 06 03 bauern schuetzenfestViel Geduld wird so einigen langgedienten Schützenbrüdern abverlangt, die seit Jahren mit dem Königstitel liebäugeln – und wo es partout nicht klappen will. Auch am Freitagabend gingen sie erneut leer aus. Keinen Grund, mit dem Glück zu hadern, hatte dagegen Bernd Stünke . Denn der 31-jährige Hauptmann der Vereinigten Bauerschaften war es, der in einem packenden Vierkampf um 21.09 Uhr mit dem 301. Schuss das Rennen machte und den Vogel von der Stange holte. Zu seiner Mitregentin wählte er sich Verena Kock. In den Hofstaat wurden Laura Merten und Simon Kock sowie Silke Deipenbrock und Daniel Dabbelt berufen.

   Weiterlesen ...