logo 2013 11 19 standard

Mo. , 19. Nov. 2018



Spedition Becker bei Preisverleihung

Einsatz für mehr Verkehrssicherheit

2018 11 10 spedition becker ottmarsbocholt g2018 11 10 spedition becker ottmarsbocholt 2017Die Spedition Heinz-Jürgen Becker aus Ottmarsbocholt setzt sich seit Jahren für die Verkehrserziehung von Kindern und Unfallvorbeugung ein. Das Engagement des Unternehmens, das sich mit seiner regelmäßigen Aktion „Der tote Winkel und die Perspektive des Lkw-Fahrers“ am Präventionspreis „Der Rote Ritter 2018“ beteiligt hatte, wurde jetzt bei der Preisverleihung in der Hamburger Elbphilharmonie gewürdigt.

Neben einer Urkunde erhielten die Gäste aus Ottmarsbocholt einen Satz Fahrradhelme, die für die Kooperationsprojekte mit Kitas und Schulen verwendet werden können. Darüber hinaus, so heißt es in der Pressemitteilung des Unternehmens, wurde die Visite in der Hansestadt zum Informationsaustausch mit anderen Betrieben der Branche genutzt. Ein Netzwerk für das gemeinsame Anliegen, die Sicherheit für schwache Verkehrsteilnehmer zu stärker, könne nach dem Treffen weiter wachsen.

Bei der letzten Veranstaltung im September dieses Jahres nahmen 49 Kinder der Grundschule Ottmarsbocholt und Davensberg teil, teilt die Spedition mit, die bedauert, dass nur drei Eltern mit von der Partie waren. Doch nur in Zusammenarbeit mit allen Beteiligten „können wir unsere Kinder auf Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam machen“, mahnt Katja Moll, Juniorchefin der Spedition H. J. Becker. Sie dankt allen Partner in Tagesstätten und Schulen sowie Sponsoren für ihre Unterstützung bei den Projekten zur Unfallvorbeugung.

Ausbildung in Ottmarsbocholt