Mehr als nur ein Maskottchen der Davertschüler

Einfach futsch: Fränzchen fehlt allen

2018 11 02 fraenzchen„Es war einmal und ist nicht mehr, ein kleiner, süßer Teddybär“: so könnte die Geschichte von Fränzchen anfangen. Fränzchen ist ein Zebra-Plüschtier und gehört der Klasse 1/2a der Davertschule in Ottmarsbocholt. Doch Fränzchen ist futsch. Dabei ist das Zebra mehr als nur ein Maskottchen gewesen: Es war der Nachmittagsfreund aller Schüler der Klasse, er durfte nach der Schule mit jedem Kind nach Hause gehen, einen Nachmittag mit ihm verbringen, vielleicht mal zum Sport oder zu Besuch bei den Großeltern.

Für die Kinder war Fränzchen ein guter Freund, dem sie auch mal erzählen konnten, was ihnen am Herzen lag. Den Tag mit Fränzchen durften die Kinder in ihrem Klassenbuch beschreiben und am nächsten Tag der Klasse vorlesen.

Leider ist Fränzchen vor den Herbstferien auf dem Nachhauseweg und nicht weit vom Schulhof verloren gegangen. Alle Kinder der Klasse 1/2a sind sehr traurig und haben eine Aktion ins Leben gerufen: Viele Eltern haben Plakate in Ottmarsbocholt aufgehängt und die Kinder haben das Dorf abgesucht aber von Fränzchen gibt es keine Spur.
   Weiterlesen ...