logo 2013 11 19 standard

Mi. , 17. Okt. 2018



Spielmannszug feiert 70-jähriges Bestehen und Jubiläum mit Jessen

Musik belebt das Miteinander

2018 09 17 spielmannszug 1Gesellschaftliches Miteinander und Zusammenhalt, das gehöre „sozusagen zur Kern-DNA der Ottmarsbocholter“, sagte Bürgermeister Sebastian Täger am Samstagnachmittag in seiner Ansprache, um dann noch konkreter zu werden: „Wer diese Lebensfreude ganz besonders verkörpert“, das sei der Spielmannszug. Dies bestätigte sich in den Worten des Vorsitzenden Florian Kolbe: „Das Miteinander und die Geselligkeit im Verein sind uns mindestens so wichtig wie die Musik selbst“. Denn das sei die Grundvoraussetzung jeglicher Harmonie. Aus diesem Grunde wolle man das Jubiläumsfest zum 70-jährigen Bestehen dazu nutzen, sowohl die innere wie auch die äußere Gemeinschaft mit den Ottmarsbocholter und Venner Schützenvereinen, der Feuerwehr sowie den 15 auswärtigen Musikzügen weiter zu stärken, so Kolbe.

 

Der Bürgermeister unterstrich die Stellung des Spielmannszuges, als er ihn „als musikalisches Herzstück des kulturellen Dorflebens in Ottmarsbocholt“ bezeichnete. Hierzu möchte er nicht nur den Musikern, „sondern zu allererst einmal“ den Bürgern von Ottmarsbocholt gratulieren, die sich freuen dürften, solche engagierten Mitmenschen in ihren Reihen zu haben. „Ein Fest ohne Spielmannszug, das ist doch wie Karneval ohne Prinz oder ein Schützenfest ohne König“. Täger dankte den drei noch lebenden und allesamt anwesenden Gründungsmitgliedern Norbert Rengshausen, Hans Soffke und Heinrich Volbracht, die 1948 mit den Grundstein hierfür gelegt hätten. Des Weiteren lag dem Rathauschef daran, Manfred Janning besonders zu erwähnen, der eine außergewöhnliche Säule in der 70-jährigen Geschichte bilde: Fast die Hälfte dieser Zeit, nämlich 34 Jahre lang, stand er dem Spielmannszug sowohl als Vorsitzender wie auch als Tambourmajor vor. Aufgrund seiner beruflichen Tätigkeit bei der Gemeinde „hat er die Lebensfreude des Vereins und sein musikalisches Talent dabei dann auch auf die andere Seite des Kanals getragen“.

Neben dem runden Geburtstag der Musikkapelle gab es am Wochenende noch einen weiteren Anlass, frohmütig Rückschau zu halten: 25 Jahre sind es her, als die Ottmarsbocholter Spielleute mit ihrem damaligen Schriftführer Norbert Hillmoth und der Spielmannszug Jessen mit seinem Vorsitzenden Hans-Jürgen Bour die ersten Gespräche führten, aus denen dann eine tiefe Freundschaft ihren Lauf nahm. Florian Kolbe bedankte sich ausdrücklich bei beiden, die das Fundament für eine Beziehung gelegt hätten, die sich fortan „zu einem wichtigen Pfeiler“ in der Städtepartnerschaft zwischen Jessen und Senden entwickelt habe. Und das erfülle ihn mit einem gewissen Stolz. „Eine Partnerschaft ist nur dann erfolgreich, wenn sie auch wirklich gelebt und nicht nur auf dem Papier beschlossen wird“. Ein Satz, den Bürgermeister Täger mit Nachdruck bestätigen konnte.

Wie intensiv die Verbindungen mitunter geworden sind, verdeutlichte Kolbe anhand des kleinen Oscar, der im vergangenen Dezember in Jessen geboren wurde. Vater ist der Tambourmajor des dortigen Spielmannszuges, bei der Mutter handelt es sich um eine ehemalige Spielkameradin aus Ottmarsbocholt. Und aus einer weiteren Beziehung wird in vier Wochen ebenfalls Nachwuchs erwartet. Diese Familie lebt hier.

Treffpunkt für den Sternmarsch und Schauplatz des Festaktes war am Samstag erstmals der Kirchplatz und nicht der Hörster Platz gewesen. „Ich denke, hier ist es ebenso gut, wenn nicht sogar schöner und gemütlicher und enger“, lautete Kolbes Fazit. Eine weitere Premiere bescherte das Wetter: „Wir sind nicht nass geworden“, bilanzierte Udo Klaas, Moderator bei den Bühnenspielen. Ein Freundschaftstreffen ohne Regen, das hatte der 64-Jährige nämlich zuvor noch nie erlebt.

  • 2018-09-17_spielmannszug-1
  • 2018-09-17_spielmannszug-2
  • 2018-09-17_spielmannszug-3
  • 2018-09-17_spielmannszug-4
  • 2018-09-17_spielmannszug-5
  • 2018-09-17_spielmannszug-6
  • 2018-09-17_spielmannszug-7
  • 2018-09-17_spielmannszug-8
  • 2018-09-17_spielmannszug-9
  • 2018-09-17_spielmannszug-9a
  • 2018-09-17_spielmannszug-9b

 

Bericht + Fotos:  Westfälische Nachrichten / Ulrich Reismann

Ausbildung in Ottmarsbocholt