Junggesellenverein feiert sein neues Königspaar Christopher Schulze und Anne Bertling

Auf den Spuren des Opas

2018 07 schuetzenfest01 k1968, da war es Opa Werner Schulze gewesen, der den Vogel von der Stange geholt hatte. 50 Jahre später machte es ihm nun sein Enkel Christopher nach. Ziemlich schnell kam es am Freitagabend auf der Horst zur Entscheidung. Es brauchte lediglich 130 Schuss, bis der letzte Rest des Vogels zu Boden stürzte. Genau um 20 Uhr und damit „pünktlich zur Tagesschau“, wie Uwe Horstmann, Vorsitzender der St.-Johannes-Bruderschaft, flachste, war es plötzlich um das hölzerne Federvieh geschehen. Christopher Schulze zeigte sich dabei völlig überrascht. Der zweite Vorsitzende des Junggesellenvereins und Feldwebel der Jägerkompanie hatte doch mit einem längeren Finalkampf gerechnet.

  Weiterlesen ...